Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeIch möchte eine Katze adoptieren

Ich möchte eine Katze adoptieren

Das ihr doch wenigstens als Tiere vollkommen wäret!
Aber zum Tiere gehört die Unschuld...
(Friedrich Nietzsche)

Katzennetzwerk - Bildquelle Julia Rose-GreimNicht selten müssen wir uns fremdschämen, wenn wir uns ansehen müssen, was der Mensch, der sich als die Krone der Schöpfung bezeichnet, seinen Weggefährten, den Tieren, antut.
Tiere werden ersäuft, sie werden zu Tode gequält, massenvermehrt auf engstem Raum, einfach in Müllcontainern entsorgt, man lässt sie mal so verhungern oder erschlägt sie einfach.
Wäre der Mensch auch nur im Ansatz so kreativ im Helfen wie er es darin ist, seine eigenen Interessen durchzusetzen, die Welt wäre ein Paradies!

Allein die Tatsache, dass Du hier auf der Seite gelandet bist, macht uns Mut und gibt uns die Kraft weiterzumachen.
Vielleicht findet bei Dir ja ein armes Seelchen ein neues Zuhause und/oder Du beschließt, uns zu helfen oder mitzumachen. Das wäre soooo schön!

Neben der Aufklärung über die Notwendigkeit und passiver bis aktiver Hilfe bei der Kastration von Katzen hat es sich das Katzennetzwerk zur Aufgabe gemacht uns, unseren Helfern und befreundeten Organisationen die Möglichkeit zu geben, Ihre zu vermittelnden Pelzgurken hier zu listen.

Es befinden sich auf dieser Plattform ausschließlich Tiere aus dem Tierschutz und aktuelle Notfelle!

Und da man sich vor der Entscheidung für ein Tier, das einen hoffentlich 15 Jahre und länger begleitet, informieren sollte, gibt es hier neben der Auflistung unserer Vermtittlungskatzen auch noch weitere wichtige Infos!

Bildquelle: Julia Rose-Greim

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 19. Juni 2013 10:39

Gesendet: 25 Jul 2014 22:51 von Minione #102931
Miniones Avatar
Huhu Daani :cu: :cu: :cu:
schön, dass du schon hier bist! Stellst du dich im Vorstellungsthread noch vor bitte? Dann wirst du weiter frei geschlatet! Bis bald, lG Diane
Gesendet: 25 Jul 2014 22:21 von bluesue71 #102930
bluesue71s Avatar
Hallo Daani,

ich hab Dir geschrieben, auf Deine Anfrage per Mail hin!

Bis bald :-)

Liebe Grüße.
Gesendet: 25 Jul 2014 12:11 von Daani #102897
Daanis Avatar
Tja, irgendwann sind die Tiere alt, krank, lästig oder sind wohl nicht so, wie sie gewünscht worden sind.
Mir hat mal eine Dame im Tierheim erzählt, dass wirklich Menschen kommen, die Katzen haben möchten, dann aber sagen: die oder die, neeee, die passen nicht zu meiner Wohnungseinrichtung, ich hab dunkle Möbel etc.
Keine Ahnung, wieso der Mensch so geworden ist.....
Geld für Urlaube usw. ausgeben, aber dann mal ein paar Euro für einen Tierarzt oder eine Tierpension invenstieren......


Gesendet: 25 Jul 2014 11:05 von merano10 #102890
merano10s Avatar
So ist der Mensch - gleichgültig, hartherzig, lieblos - erbarmungslos.

Gegen diese Meldungen bin ich inzwischen abgestumpt, ich nehme sie kaum noch zur Kenntnis. Die Katzen hätten es doch noch viel schlimmer treffen können. Dagegen ist die Mülltonne doch noch human, darin hatten sie noch eine kleine Chance.

Ersäufen, erschlagen, gegen die Wand klatschen, Hundefutter, Schlangenfraß, im Wald aussetzen, lebend vergraben. Da gibt es nichts, was der Mensch nicht schon gemacht hat.

Solche Menschen sollten drei Tage in der Wüste auf dem Sand festgebunden hinterlassen werden.
Gesendet: 25 Jul 2014 10:27 von Daani #102887
Daanis Avatar
Ich könnte jedesmal weinen (und beim Schreiben steht mir auch schon Pipi in den Augen), wenn ich höre, was Menschen mit ihren Tieren machen.
Habe erst gestern gelesen, dass wieder 3 Kitten in einer Mülltonne gefunden wurden und ein Hund an einer Autobahnraststätte angebunden wurde.
Schrecklich sowas. So ein Tierchen ist doch keine "Sache". Haben auch Bedürfnisse und Gefühle. Verstehen dann die Welt nicht mehr. Wirklich ziemlich traurig. Das sind für mich Menschen ohne Gefühle oder einem Sinn für Gerechtigkeit.

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Eure Meinung über KNW...

Hallo Pflegeeltern,

mir geht es sehr gut. Ich sitze immer auf dem Stuhl vor dem PC.
Und dann liege ich auch sehr gern auf dem Bett. Egal ob mit oder ohne Inhalt.
Mein neuer Mensch kichert immer wenn ich an den Füssen schnuppere.
Am meisten freut sie sich, wenn wir uns von zwei Seiten anpirschen und
gemeinsam gestreichelt werden wollen. Sie bekommt es ganz gut hin,
aber wir werden schon noch fleissig mit ihr üben. Sie sagt ich wäre ein Engel.
Sie tastet immer an meinen Schulterblättern und sucht die Flügel. (...)

- Iris mit Giacomo und Lugiano (ehemals Nikolaus und Thomas)

Bild der Woche

Chili Das Bild in groß?
Andere, tolle Bilder?
Zu den Miezen>>>
Auch mitmachen?
Meld' Dich an!
Zur Registrierung>>>

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang