Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeGeschichtenLyrisches

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Lyrisches

Hugo, Victor

Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.

Huxley, Aldous

Mein junger Freund - sagte ich - wenn Sie Verfasser psychologischer Romane werden und über die Rätsel der Menschenseele schreiben wollen, dann ist es das Beste, Sie schaffen sich ein Katzenpärchen an.

Jünger, Ernst

Die Blicke der Katze sind ferner und fremder;
ihre Augen sind gelb wie der Bernstein,
blau wie der Saphir,
grün wie der Türkis.
Mandas Augen sind von einem Blau,
wie es sonst in der Natur kaum vorkommt.

Kipling, Rudyard

Katze sagte:
'Ich bin kein Freund und ich bin kein Diener.
Ich bin eine selbständige Katze und ich wünsche, Deine Höhle zu betreten.'

Kunert, Günter

Gesicht gesträubt: die Iris weit: ein unentschlüsselbarer Blick:
auf kleinen Pfoten läuft ein Stück von Leben mit uns durch die Zeit.

Lagerlöf, Selma

Ein wahres Gefühl für die Leiden der Tiere ist immer ein Zeichen hoher Zivilisation.

Lessing, Doris

Wenn ein Fisch die Bewegung des Wassers verkörpert, ihr Form verleiht, dann ist die Katze Diagramm und Muster der so viel feineren Luft.

Lili

Wenn der Tag vergeht
und leise, ganz leise
die Dämmerung naht

Wenn die Schatten
die dunklen
die Welt verwandeln
bis sie selbst
nur mehr ein Schatten ist

Wenn die Sterne
tausend Märchen erzählen
den Menschen
die Ihnen lauschen

Wenn die laute Welt ganz still wird
und schläft
und träumt
von der Sonne

Dann singt in mir
die Sehnsucht leise ihr Lied
und lächelnd komm ein Engel
und bringt mir dein Bild.

Quelle: https://www.trauerspruch.de/trauerworte

Lorenz, Konrad

Keine Katze ist Falsch. Es gibt wenige Tiere, in deren Gesicht der Kundige so eindeutig die augenblickliche Stimmung lesen zu könnte wie in dem der Katze.

Margaret Trowton

Testament einer Katze

Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
um ihr Heim und alles, was sie haben
denen zu hinterlassen, die sie lieben.

Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
wenn ich schreiben könnte.

Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
mein weiches Kissen, mein Spielzeug
und den so geliebten Schoß,
die sanft streichelnde Hand,
die liebevolle Stimme,
den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
die Liebe, die mir zu guter Letzt
zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
gehalten im liebendem Arm.

Wenn ich einmal sterbe, dann sag' bitte nicht:
"Nie wieder werde ich ein Tier haben,
der Verlust tut viel zu weh!"

Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
und gib' ihr meinen Platz.
Das ist mein Erbe.

Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
was ich geben kann.

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang