Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeGeschichtenVon PflegekatzenTecla hat ihr Zuhause gefunden

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Tecla hat ihr Zuhause gefunden

Katzennetzwerk - Tecla hat ein Zuhause gefunden

Dort, wo du warst, bist du nicht mehr,
aber du bist überall da, wo wir sind.
Du bist uns ganz nah,
denn immer, wenn wir von dir reden,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Herzen.
Dann hält deine Stärke und Liebe uns umfangen,
so als wärest du nie gegangen.
(Verfasser unbekannt)


Zuerst das Wichtigste:
DANKE an Familie S.-P., die Dich so herzlich in Ihr Zuhause aufgenommen haben.
Und danke auch an Sybille von der Tierhilfe Anubis, die immer um ein gutes Plätzchen für Dich gekämpft hat.


Kleine Tecla-Maus,
als wir am 19.11. erfuhren, dass es Interessenten für Dich gibt, wurde uns nach mehreren Monaten zum ersten Mal seit langer Zeit wieder bewusst, dass Du ja eigentlich "nur" eine Pflegekatze bist.
Wir hatten den Gedanken verdrängt, dass der Tag kommen könnte, andem Du ausziehst.
Seit 27.11. wussten wir, dass der Tag des Abschieds ganz nah ist, denn da kam das Okay der Tierhilfe Anubis, die Dich im April 2010 zu uns zur Pflege brachte.
Kurze Zeit später war auch der Tag des Abschieds fixiert, der 18.12. Uns war klar, dass wir Dich in Dein neues Zuhause bringen, auch wenn es 200km von uns entfernt ist!

Wir hatten also wirklich lange Zeit, uns zu verabschieden, Miriam telefonierte mit dem neuen Dosinchen wöchtentlich und wir waren begeistert über so viel Interesse, Sympathie und Vorfreude, die Dir entgegengebracht wurde.
Dennoch war die Fahrt gestern Richtung Frankfurt  schon ein wenig wie der Gang nach Canossa. Dabei warst Du so brav während der Fahrt, zwar leicht nervös aber in keinster Weise panisch.
Und dann parkten wir vor der Haustür, Deines neuen Zuhauses und irgendwie wurde Miriam und mir richtig schlecht, bei den Gedanken, Dich gleich hergeben zu müssen.
Aber wir freuten uns natürlich auch, dass Du nach so langer Zeit ein Zuhause gefunden hattest.
Totales Gefühlschaos!
Auch wenn wir schon viele Katzen in ihr neues Zuhause ziehen ließen, bei Dir war es anders - bittersüßer als sonst...

Aber eigentlich ohne Grund, denn Tecla, Du hast es gut getroffen!
Yuki, Dein neues Kumpelinchen ist eine freundliche Katzendame, mit der Du Dich bestimmt bald anfreunden wirst.
Es gibt ein tolles, großes Haus, schöne Kuschelplätze, einen eingezäunten Garten, wanhsinng liebe Dosis, die sich mit Sicherheit perfekt um Dich kümmern - alles was man sich so als Katze wünschen kann.
...alles, was wir uns so sehr für Dich gewünscht haben.

Und so nehmen wir voller Stolz, nach acht Monaten, von Dir Abschied.
Du hast Deine Angst verloren, bist zu einer selbstbewussten, verschmusten und überaus freundlichen Katzendame herangewachsen, die im Sturm die Herzen der Menschen erobert.
Du hast uns gezeigt, was Vertrauen bedeutet und wie lohnenswert es ist, sich Zeit zu nehmen und sie anderen zu geben...
Danke, dass wir diesen wunderbaren Weg mit Dir gehen durften!

Dein kleiner Kobold Nikolaus, Deine vierbeinigen Freunde und die beiden Dosis... die Dich sicherlich nie vergessen werden!

So ist Tecla:

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 02. Mai 2013 14:58

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang