Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeGeschichtenVon PflegekatzenMarie fühlte sich einsam

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Marie fühlte sich einsam

Katzennetzwerk - Marie ist wieder da...

 

Ihr Gesicht kennt kein Geheimnis
Krause Nase, Ohren stehen auf Sturm
Blicke blind vor Vergnügen
Entwaffnend, turbulent in sich ruhend
Unbeschwert positiv, Golfstrom für gefrorene Seelen
Geballte Energie, haltlos, sprengt jedes Problem.

Aus: Herbert Gönemeyer - Marie

 

Tja, Marie wohnt seit letztem Wochenende wieder bei uns, ihrer ehemaligen Pflegestelle.

Die Anfangszeit mit Figaro in der kleinen Wohnung lief super für Marie. Sie verstand sich perfekt mit Janine, ihrer Dosi, und mit ihrem Katenkumpel. Figo selbst war etwas unruhig. Man merkte ihm an, dass er wohl eher ein Freigänger ist.

Einige Zeit später zog Dosi in eine tolle, neue Wohnung um, mit Balkon und der Möglichkeit des Freigangs.
Figaro nutzte diese Chance natürlich und genießt seitdem seinen Freigang ungemein und vor allem auch ausgiebig. Marie hingegen, die die ersten Wochen ihres Lebens auf der Straße verbringen musste und dort oft gejagt wurde, hatte von Anfang an keinerlei Interesse an Freigang. Das führte dazu, dass Marie sehr häufig ohne Katzenkumpel in der Wohnung war. Dosi auf der Arbeit, Figo auf Achse... Marie allein. Scheinbar entwickelte sie Ängste und wurde unsauber.

Dosi hat alles versucht aber an der Grundkonstellation ist defintiv nichts zu ändern. Dosi muss auf die Arbeit, Figo will raus, Marie nicht. Und sie kam mit der Situation zunehmend schlechter zurecht.
Deswegen ist Marie jetzt wieder bei uns.
Nach zwei Tagen ist sie so zur Ruhe gekommen, dass wir sie jetzt mit unseren anderen Katzen vergesellschaften. Unsauber war sie bei uns übrigens nicht. Alles landet einwandfrei im KaKlo.

Marie, auch wenn die Nase noch kraus ist und Deine Ohren noch gewaltig auf Sturm stehen - wir werden alles daran setzen, dass Deine Blicke wieder voll vor Vergnügen sind, Du unbeschwert positiv sein kannst.
Das wünschen Dir natürlich auch Figo und vor allem Janine.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 16. Mai 2013 13:19

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang