Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeGeschichtenVon PflegekatzenLeo Lausemann - Ab jetzt auf der Überholspur ins Paradies

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Leo Lausemann - Ab jetzt auf der Überholspur ins Paradies

Katzennetzwerk - Leo: Von der Autobahn ins Paradies

So laut, die Stunden nach dem Aufschlag als es galt,
dass alles, zu erfassen und verstehen und es war,
so laut, dass alles was wir dachten nichts als Leere zu uns brachte,
so laut und so verloren war es hier,
als Stille bei uns wohnte anstatt Dir.

(aus: Jupiter Jones - Still)

 

Leo Lausemann, Anfang März 2012 bekam unser Unterfranke die Nachricht, dass eine verletzte, schwarze Katze an der Autobahn gesehen wurde. Wie immer machte er sich sofort auf den Weg, um sich um Dich zu kümmern. Schnell warst Du in der Falle, kamst blutverschmiert mit mehreren Wunden in die Tierklinik.
Dort hat man Dich teilweise geschoren, denn das Blut verklebte das Fell zu sehr, die Wunden verarztet, Dich untersucht und grundversorgt.

Auch danach hat sich Unterfranke um Dich gekümmert, sich ruhig und vorsichtig Dir genähert und vor allem sich um einen Platz in der Tierpension bei Dr. Schäuble gekümmert, bis Du Deine Reise zu uns antreten konntest. In dieser Zeit knüpftest Du erste, neue Bande zum Menschen, zu Deinem Menschen: Unterfranke.

Am 15. März 2012 bist Du bei uns als Pflegekater eingezogen. Die Wunden waren gut verheilt aber Du sahst schon noch recht verschroben aus. Wenn wir ehrlich sein dürfen, wir dachten, Du wirst ein "Ladenhüter". Die Schwerhörigkeit, die wir feststellten, die Narben, das verschrobene Aussehen, der nicht ganz einfach Umgang mit Dir... Alles kam anders!
Natürlich mussten wir Dich separieren, um ansteckende Krankheiten auszuschließen. Schnell zeigtest Du uns, dass Dein neues Leben definitiv beim Menschen sein soll. Die Art und Weise und die Intensität mit der der um Schmustestunden bittest sind einzigartig und mit der Zeit hast Du auch die Angst verloren, die Dich immer wieder zu Abwehraktionen motivierte. Aber das hielt nicht lange vor. Heute bist Du der pure und absolut coole Schmusebär.
Und so geschah es auch, dass, keine drei Tage nach der Schaltung der ersten Vermittlungsanzeige, sich eine Frau mit einer sehr netten Mail meldete und uns mitteilte, dass weder Deine Geschichte, noch Dein Bild sie wieder loslässt. Tja uns so kam es, wie es kommen musste!

Am 27.04.2012 haben wir Dich zu Deinen neuen Dosis und Deinen Katzenkollegen gebracht. Ich darf Dir sagen, dass dies ein echter Volltreffer für Dich ist und die ersten beiden Stunden in Deinem neuen Leben haben uns gezeigt, dass Du das wohl genauso und vor allem mit der notwendigen Ruhe siehst.

Leo, oben das Zitat ist für Dich, für die fast allumfassende Stille die Dich umgibt. Für die Ruhe, die Du ausstrahlst. Für das Vertrauen, dass Du den Menschen gibst, von denen mit großer Sicherheit nicht alle gut zu Dir waren. Für die Intensität mit der Du präsent bist.

Leo: Ab jetzt nur noch in Sachen "Leben genießen" auf der Überholspur, nie mehr in Sachen Autobahn.
So still es bei Dir ist, so still ist es seit gestern bei uns, denn so laut hattest Du Dich in unsere Herzen geschmust! DANKE...

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 29. Mai 2013 17:13

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang