Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeGeschichtenSeesterneFelix - möchte endlich glücklich sein

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Felix - möchte endlich glücklich sein

VERMITTELT
Felix hat sich auf der Pflegestelle in das Herz der Pflegedosis geschlichen und darf für immer dort bleiben.
Wir wünschen der Pelzgurke alles erdenklich Gute!
Danke an die Adoptanten und an alle Helfer...

Status: VERMITTELT
Name Felix
Geburtsdatum April 2008 (Alter geschätzt)
Geschlecht männlich
Charakter ruhig und unkompliziert, anfangs ängstlich und scheu, nach der Eingewöhnung verschmust
Kontakt Sabine Frieters - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Katzenerfahrung erwünscht
kastriert ja
Impfungen, Tests unbekannt
Freigang (min.)
Freigang (max.)
reine Wohnungshaltung
katzensicherer Garten
Handicaps keine
  Rasse EHK
Farbe schwarz-getigert mit viel weiß
katzenverträglich ja
hundeverträglich unbekannt
familientauglich ja aber nur ruhige oder ältere Kinder
Herkunft von privat, aus schlechter Haltung
Aufenthaltsort 41751 Viersen-Boisheim
Beschreibung Felix kommt ursprünglich aus schlechter Haltung und musste leider mehrfach umziehen. Er befindet sich nun auf einer unserer Pflegestellen. Felix ist ein sehr sensibler Kater. Er wurde als Katzenbaby von Männern misshandelt und hat als einziger aus dem Wurf überlebt. Daher ist er bei neuen Menschen zunächst sehr vorsichtig und braucht Zeit, um Vertrauen zu fassen. Ist das Eis aber einmal gebrochen, ist Felix ein verschmuster und anhänglicher Kater, der am liebsten im Bett am Fußende der Dosine schläft. Auf dem Schoß liegen oder hochgenommen werden, mag Felix nicht. Im Zusammenspiel mit anderen Katzen zeigt sich Felix verträglich. Vor dominanten Katzen hat er aber Angst und ist unterwürfig. Eine Vermittlung zu einer sehr sozialen, nicht dominanten und aufdringlichen Katze wäre darum schön. Denkbar wäre aber auch Einzelhaltung, wenn die neue Dosenöffnerin viel Zeit mit ihm verbringen kann. Da Felix Angst vor Männern hat, wäre eine alleinstehende Frau für ihn ideal. Ein Paar/eine Familie ginge auch. Eine Vermittlung zu einem alleinstehenden Mann ist in Felix' Fall leider nicht möglich. Felix kennt bisher nur reine Wohnungshaltung, würde sich aber natürlich über einen eingenetzten Balkon oder sogar einen katzensicheren Garten freuen. Wer mag diesen hübschen Kerl endlich glücklich machen?
Vermittelnde Orga
Katzennetzwerker
Katzennetzwerk e. V.
Bine71
Abgabebedingungen Vorbesuch, Schutzvertrag und Aufwandsentschädigung
Aufwandsentschädigung: EUR 100
Interesse? Bitte das Formular ausfüllen, wir leiten die Anfrage weiter.

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 14. Dezember 2015 06:41

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang