Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeInfosKatzengesundheit - ein Lexikon

Begriffe rund um die Katze - ein Lexikon

Kurzerläuterungen, weiterführende Links, Tipps, Anregungen rund um unsere Pelzgurken.

Ein großes Dankeschön an unsere Netzwerkerin Lilitinker, die die ersten 150 Beiträge, rund um das Thema Katzengesundheit, unseres Lexikons verfasst hat!

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Katzengesundheit - ein Lexikon

Dieses Glossar enthält 10 Einträge.
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Ballenhautentzündung
Bauch, angeschwollen

Ein geschwollener Bauch ist immer Anlass, umgehend zum Tierarzt zu gehen. Nur selten steckt eine harmlose Krankheit dahinter. Drei der häufigsten Ursachen für einen prallen Bauch sind Flüssigkeitsamsammlung, starke Verstopfung und Aufgasung. (...)

Bauchfellentzündung
Bauchspeicheldrüsenentzündung

Pankreatitis ist ein entzündlicher Prozess in der Bauchspeicheldrüse – akut oder chronisch. Als Ursache dieser Erkrankung kommen Verletzungen (Stürze), Parasiten oder Infektionen in Frage. (...)

Bindehautentzündung

Die Symptome sind Schwellung, Rötung, Eiter im inneren Augenwinkel, Zukneifen des Auges, verstärktes Zwinkern. Bei Nichtbehandlung kann die Katze als Spätfolge das Augenlicht verlieren. (...)

Bissverletzung

siehe Abszess

Wenn Sie von einer Katze gebissen werden, sollte die Wunde sorgfältig beobachtet – besser noch, ärztlich untersucht werden. Die Mundhöhle der Katze beherbergt eine Vielzahl von Erregern, die bei Bissverletzungen zu ernsthaften Entzündungen führen können.

Blasenerkrankungen

Wenn die Katze in kurzen Abständen die Katzentoilette benutzt, auffällig viel gräbt und/oder lange dort verweilt, kann dies ein Hinweis auf eine verstopfte Harnröhre sein. Auch bei Unsauberkeit sollte man unbedingt eine Blasenerkrankung in Betracht ziehen. (...)

Blutbild

Einige Krankheiten kann der Tierarzt durch auffällige Blutwerte zuordnen. Dazu gehören etwa Schilddrüsenüberfunktion, chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung, chronische Niereninsuffizienz, Diabetes mellitus oder auch bakterielle Infektionen, um nun einige Beispiele zu nennen. (...)

Bronchopneumonie
Brustkrebs

siehe Mammatumor

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang