Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeInfosKatzengesundheit - ein Lexikon

Begriffe rund um die Katze - ein Lexikon

Kurzerläuterungen, weiterführende Links, Tipps, Anregungen rund um unsere Pelzgurken.

Ein großes Dankeschön an unsere Netzwerkerin Lilitinker, die die ersten 150 Beiträge, rund um das Thema Katzengesundheit, unseres Lexikons verfasst hat!

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Katzengesundheit - ein Lexikon

Dieses Glossar enthält 13 Einträge.
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Kastration
Katzen-Aids
Katzenleukämie
Katzenschnupfen
Katzenschnupfen-Komplex

Das Wort „Schnupfen“ mag sich harmlos anhören. Das ist es aber nicht, sofern eine Katze von Schnupfen betroffen ist. Unter Katzenschnupfen versteht man auch nicht ein einfaches, gelegentliches Niesen, was manchmal bei Katzen vorkommt. Das Kompositum „Komplex“ deutet schon darauf hin, dass sich bei Katzen hinter einem Schnupfen verschiedene Infektionen der Atemwege verbergen. (...)

Katzenseuche

Weit dramatischer als Katzenschnupfen kann sich eine Infektion mit dem Felinen Parvovirus (FPV) entwickeln. Daran erkranken vor allem Jungtiere und ungeimpfte Katzen und der Verlauf ist oft tödlich. Die gute Nachricht: Eine Infektion bei älteren Tieren verläuft fast immer leichtgradig. Das Virus ist gefürchtet, weil es restistent gegen Umwelteinflüsse und Temperaturen ist, und über Jahre hinweg aktiv bleibt. Es würde selbst Einfrieren und Austrocknen überstehen. (...)

Katzenstaupe
siehe Katzenseuche
Kniescheibenluxation

Ähnlich wie die Hüftgelenkdysplasie ist die Patellaluxation meist angeboren, aber weniger auffällig als bei Hunden. Rassekatzen wie Devon Rex und Abessinier-Katzen sind offenbar anfälliger als Hauskatzen. (...)

Knochentumor

Primärtumore am Skelett sind bei Katzen glücklicherweise selten und neigen kaum zur Metastasenbildung. Sie bilden sich am häufigsten an den Gliedmaßen und am Kiefer. Erstes Symptom für ein Osteosarkom am Kiefer ist, wenn sich die Katze mit der Futteraufnahme plagt. (...)

Konjunktivitis
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang