Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeInfosKatzengesundheit - ein Lexikon

Begriffe rund um die Katze - ein Lexikon

Kurzerläuterungen, weiterführende Links, Tipps, Anregungen rund um unsere Pelzgurken.

Ein großes Dankeschön an unsere Netzwerkerin Lilitinker, die die ersten 150 Beiträge, rund um das Thema Katzengesundheit, unseres Lexikons verfasst hat!

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Katzengesundheit - ein Lexikon

Dieses Glossar enthält 6 Einträge.
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Magenschleimhautentzündung

Bei der Gastritis unterscheidet man zwei Formen und auch zwei Ursachen: Sie kann akut einsetzen oder chronisch verlaufen, und sie kann stressbedingt sein, aber auch durch Bakterien verursacht. Auch unverträgliche Futtermittel, Parasitenbefall oder verschluckte Gegenstände können eine akute Magenschleimhautentzündung auslösen. (...)

Malignes Lymphom

Beide medizinischen Begriffe (malignes Lymphom, Lyphosarkom) werden synonym verwendet. Es geht dabei um einen Tumor des Lymphsystems, bei dem sich die weißen Blutkörperchen verändern. Das Lymphom ist auch der Tumor, der bei Katzen am häufigsten ausbricht. (...)

Mammatumor

Der Mammatumor ist die dritthäufigste Krebserkrankung der weiblichen Katze. In sehr seltenen Fällen können übrigens auch Kater Brustkrebs bekommen. Der Krebs tritt meist bei älteren Tieren ab dem zehnten Lebensalter auf. (...)

Mastzelltumor

Wenn sich die Mastzellen des Blutsystems abnorm vermehren, kann sich daraus ein Tumor bilden. Diese Art Tumor tritt bei Katzen seltener auf als bei Hunden. Er besiedelt vorrangig Hautpartien (kutaner Mastzellentumor), manchmal auch Darm, Leber, Lymphsystem oder Milz (viszerale Form). Er neigt kaum zur Bildung von Metastasen. Der kutane Tumor tritt überwiegend am Kopf auf. (...)

Milbenbefall
siehe Parasiten
Miliare Dermatitis

Die miliare Dermatitis ist keine Krankheit an sich, sondern eine Hautreaktion aufgrund einer Schädigung. Sie kommt, unabhängig von Alter oder Rasse, häufig bei Katzen vor. Manche Tierärzte ordnen die miliare Dermatitis auch dem eosinophilen Granulom-Komplex zu (siehe auch dort). Wohl deshalb, weil sich aus einer Dermatits eosinophile Plaques herausbilden können. (...)

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang