Spenden

Katzennetzwerk e.V. KSK Düsseldorf
Konto: 2082774 • BLZ: 30150200
SWIFT-BIC: WELADED1KSD
IBAN: DE29301502000002082774
Aktuelle Seite: HomeInfosKatzengesundheit - ein Lexikon

Begriffe rund um die Katze - ein Lexikon

Kurzerläuterungen, weiterführende Links, Tipps, Anregungen rund um unsere Pelzgurken.

Ein großes Dankeschön an unsere Netzwerkerin Lilitinker, die die ersten 150 Beiträge, rund um das Thema Katzengesundheit, unseres Lexikons verfasst hat!

Bestellen und helfen

Einfach zukünftig Eure Einkäufe bei dem jeweiligen Versandhaus über die folgenden Links tätigen und Ihr unterstützt die Katzen, denen das Katzennetzwerk hilft - ohne, dass es Euch etwas kostet!

Wir verzichten absichtlich auf Banner, um nicht von dem eigentlichen Thema abzulenken: Katzen helfen!

Katzengesundheit - ein Lexikon

Dieses Glossar enthält 13 Einträge.
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Pankreatitis
Panleukämie
siehe Katzenseuche
Panleukopenie
siehe Katzenseuche
Parasiten

Siehe auch separate Artikel zu den Themen Würmer, Toxoplasmose und Giardien

Grundsätzlich muss man zwei Arten von Parasiten unterscheiden, nämlich Ektoparasiten und Endoparasiten. Zu den Ektoparasiten gehört alles, was auf der Katze lebt. Das können Flöhe, Zecken, Läuse oder Milben sein. Endoparasiten sind Schmarotzer, die im Körper der Katze aktiv werden. Das sind vorwiegend Würmer, die vorwiegend den Darm besiedeln. (...)

Parodontitis
Parvovirus
siehe Katzenseuche
Patellaluxation
PKD
Plasmazelluläre Pododermatitis
Plattenepithelkarzinom

Das Plattenepithelkarzinom ist ein häufiger Haut- oder Schleimhauttumor, der meistens am Kopf ensteht. Augen,Ohren, Nase und Rachenraum können betroffen sein. In wenigen Fällen tritt das Karzinom auch an den Zehen auf. Von diesem bösartigen Tumor werden, unabhängig von der Rasse, nur die weißen und die nicht pigmentierten Hautpartien von Katzen befallen. (...)

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gutscheinaffe - Weltkatzentag

Wusstest Du schon...

Katzennetzwerk - Wussten Sie schon... ...dass die Geschlechtsreife einer Katze bereits im Alter von vier bis fünf Monaten eintreten kann? Hilf' mit, Katzen zu helfen! Thema Frühkastration!  (externer Link)

Gut zitiert...

Katzenzitat der Woche"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste."
(Theodor Heuss)
Mehr Zitate>>>

Zum Seitenanfang